Erlebnispädagogische Wochenenden

Pro Jahr finden 4 erlebnispädagogische Wochenenden statt. In der Regel sind zwei davon Theaterwochenenden, welche mit zwei Theaterpädagoginnen durchgeführt werden. Ein grosser Bestandteil dieser Wochenenden ist es in verschiedene Rollen zu schlüpfen, kreativ zu sein und seine Persönlichkeit durch Bewegung und körperlichen Ausdruck besser kennen zu lernen.

Im Winter fahren wir für zwei Tage in die Berge in ein Schneeweekend. Ski- und Snowboardfahren, Schlittelplausch und Fondue garantieren gute Laune und lassen die Gruppe zusammen wachsen.

Auch Kletterlager, Pferdetrekking, Kreativwochenenden in Frankreich oder ähnliche Aktivitäten stehen auf dem Programm. Eigene Grenzen kennen lernen, sich in der Natur zurecht finden und Teamwork sind die wichtigsten Ziele. Alle Wochenenden beinhalten gruppen- bildende und fördernde Massnahmen und sollen den Teilnehmenden Spass machen und eine willkommene Abwechslung zum Alltag darstellen.